9.Mittelalter Spectaculum in Philippsburg

Das weitreichende Areal „Gewann Phählmorgen“ vor den Toren von Philippsburg ist an Pfingsten (3. bis 5. Juni) wieder Schauplatz für den imposanten,mittelalterlichen Markt mit über 80 Handwerker-und Händler-Ständen sowie einem phantastischem Kulturprogramm!

Markt und Zeltlager mit 38 Gruppen aus der Zeit des Früh-, Hoch- und Spät-Mittelalters,bilden das Zeitfenster zu einer Kulisse aus längst vergangenen Tagen.

Von weither aus dem SchErzgebirge angereist: Das Lach und Krach – Arrangement Donner & Doria!Mit amüsanten Liedern, Schauspiel, Geschichten und Gedichten belustigen sie das brave Volk,wo immer es auch steht und geht,oder laden von der Bühne aus zum Tanze ein.

Vorzügliche Unterhaltung,mit den Spielleuten von Trio cum Laute, Jonglage und Schabernack garantieren die Gaukler Flobold und Timelino. Walk-Act mit Flixa-Flamme.

Tolle Aktionen und Attraktionen für Kinder!

Gunnar von Bifröst, mit Basteley & Spielerey. Tjalfs- Schwerkkampf für kleine Recken, Marie mit den roten Kinder - Drachen,Angviks-Drachenboote und viele weitere Attraktionen lassen bei den kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommen.

Zur Markteröffnung am Samstag um 17 Uhr kann man den großen Einzug der Gruppen und Akteure mit offizieller Markt-Proklamation.

Auch am Sonntag und Montag um 14 Uhr großer Einzug der Gruppen und Akteure.

Zum ersten Mal in diesem Jahr präsentiert die Stadt Philippsburg und Historica Vagantis beim großen Mittelalterspectaculum in Philippsburg die Feuerschau zu Pferde "Pferde und Feuer Extremo", dargeboten vom Löwenbanner zu Hagenbach und Berg.

Obwohl ein Pferd nichts mehr scheut als das Feuer, ist es gelungen, den Wallach RICO, acht Jahre alt und von seinem Besitzer groß gezogen, so zu trainieren, dass er für seinen Reiter "Friedrich von der Spiegelburg" im wahrsten Sinne des Wortes durchs Feuer geht.

Die Höhenpunkte dieser Feuerschau sind der Sprung über eine auf einer Bank liegende brennende Person, der Ritt durch das Flammenmeer mit einer Person die durchs Feuer gezogen wird und als Abschluß die lebende Fackel, ein brennender Mensch

Pferde und Feuer findet am Samstag, den 03. und Sonntag den 04. Juni um ca. 20:30 h statt.

Erstmals in Philippsburg:die Schaukampf und Feuershow Gruppe“ Das Würzburger Greifenpack“ und die wunderbare Tanzgruppe „dieTribletten“

Nach spektakulären Schaukämpfen,finden die Besucher Entspannung in den Tavernen.

Dort wird kühles Bier, Met,Wasser,heißes Gebräu aus der schwarzen Bohne,und andere Labung kredenzt. Köstlichen Duft verbreiten allerley Gebratenes und Gesottenes.

Große Handwerkskunst

Dem Schmied, Steinmetz,Glasbläser, Töpfer, Maler, Holzschnitzer,Korbmacher,Lederer, Weber, der Spinnerin und Filzerin, Gewandschneiderin, Seifenmacherin,Gerber, Schuhmacher, Flachsbauer , Laternenbauer, Gold- und Silberschmied, der Vornamenskundige und, und... kann bei der Vorführung des alten, teilweise fast vergessenen Handwerks über die Schulter geschaut werden.

Herzlich willkommen heißen alle Besucher und Teilnehmer, die Stadt Philippsburg und Historica Vagantis.

Neben der guten Straßenverkehrs-Anbindung verfügt Philippsburg auch über eine gute Bahnverbindung. Vom Bahnhof aus ist das Veranstaltungsgelände ca. 300 m entfernt. Für Rollstuhlfahrer empfehlen wir die Anfahrt - Thüngenstrasse – Ausfallweg.

Wir freuen uns wieder auf ein schönes Fest

Familienfreundlicher Wegezoll

'
Erwachsene 8€
Ermäßigt 5€
Kinder 2€ (Schwertmaß 1,30 m frei)
3-Tageskarten 20€
2-Tageskarten 13€

Programm

'
Samstag11:00 - 23:00h
Sonntag12:00 - 23:00h
Montag11:00 - 19:00h

Das Programm hängt über den Markt verteilt aus

Neues

11.07.2017

Das Programm für Falkenstein ist online

Samstag11:00 - 22:00hSonntag10:00 - 19:00h[mehr]

Kategorie:

19.04.2017

Programm für oppenheim ist online

'Samstag11:00 - 22:00hSonntag10:00 - 19:00h Das Programm hängt auf dem Gelände verteilt aus[mehr]

Kategorie:

07.03.2017

Gau Odernheim 2017 fällt aus!!!

Leider müssen wir den Markt in Gau-Odernheim absagen, jedoch haben wir eine Zusage für 2018 bekommen. Bitte verbreitet diese Nachricht.[mehr]

Kategorie:

27.01.2017

Die Flugblätter und Anschlagstafeln sind gesetzt

Alea iacta est! Hier seht ihr nun die 7 Schilder, welche Euch sicher zum jeweiligen Markte leiten möge. Die Planung läuft auf Hochtouren. Bewerbungen werden bearbeitet und wir freuen uns voller Tatendrang auf das Jahr 2017 Bis...[mehr]

Kategorie:

13.01.2017

Wir schreiben das Jahr 2017...

...und wir sind voll im Einsatz.Die Flyer und Plakate sind in der Gestaltung,die Webseite wird ebenfalls die Tage vorbereitet.Wir haben unser Logo neu gestaltet. UND: Für unsere Auftaktsveranstaltung, dem Spectaculum in...[mehr]

Kategorie:

31.03.2016

Lasst die Spiele beginnen...

In wenigen Wochen beginnen wir die Saison in Oppenheim. Wir werden nach und nach die Texte und Infos für die einzelnen Veranstaltungen hinzufügen. Jetzt wird erstmal in die Hände gespuckt und die Plakate für Oppenheim und...[mehr]

Kategorie: